.

WINNER! Menschlichkeit³

WINNER! Menschlichkeit³

Jugendrotkreuzgruppe Schwertberg

Im ansässigen Asylquartier fehlt es den Bewohnern an Gegenständen und Materialien, die für sie ein Stück Freiheit bedeuten. Ob es die passende Sportbekleidung ist, ein Fußball, eine Reisetasche, in die das Hab und Gut hineinpasst, oder das Fahrrad, das zwar vor der Tür steht, aber nicht fahrtüchtig ist. Genau hier möchte das Schwertberger Jugendrotkreuz eingreifen und jedem Bewohner bzw. jeder Bewohnerin einen Wunsch erfüllen. Die Fahrräder sollen wieder straßentauglich gemacht werden und nebenbei ein kultureller Austausch entstehen.

https://www.missionhumanity.at/files/doc/Dokumente/Menschlichkeit_hoch_3.pdf

zurück